Baumantenne

 

Völliger Quatsch oder gute Alternative für eine fast unsichtbare Antenne die in den meisten Gärten schon vorhanden ist. Aber wie soll diese funktionieren ohne irgendwelche Nägel in den Baum zu treiben und den Baum zu beschädigen. Warum nicht induktiv, ein Kondensator in reihe und einer parallel um ihn abstimmen zu können. In meiner Phantasie ist das alles kein Problem . . .

 

 

 

Aber wie gut funktioniert solche eine Antenne ? Ist es wirklich eine brauchbare Lösung, wenn ja auf welchen Bändern ? Ist der Empfang rauschfreier weil es sich um eine Bio-Antenne handelt ? Was ist wenn der Sommer vorbei ist und der Baum weniger Wasser im Stamm hat (Herbst) ? Fragen über Fragen die es dringend erforderlich machen meine Explosionszeichnung in die Realität umzusetzen.

 

 

 

Für meine ersten Versuche wurde eine ca. 18m Buche mit ein paar Windungen auf ca. 2,5m Höhe bewickelt und vorläufig mit symmetrischen Kabel verbunden und angepasst mit meinen üblichen LC-Koppler.

 

 

 

Angepasst bekomme ich den Baum auf jedem Band jedoch der Wirkungsgrad lässt deutlich zu wünschen übrig außer auf 20m, dort geht es überraschend gut. Ein Blick auf den Analyzer zeigt eine Resonanz auf 15.600 MHz und mit knapp einer Windung mehr (6 statt 5) bekomme ich den Baum genau auf 14.200 MHz in Resonanz so dass die Koppelschleife direkt mit Koaxkabel gespeisst habe.

 

Mein Eindruck, die Baumantenne geht gut, scheint aber nur als brauchbare Monobandlösung zu taugen und die Feldstärken sind natürlich geringer als wenn man in den Baum einen Draht spannt mit z.B. 2 X 5m (Dipol für 14 MHz).

 

In der Tat war diese Antenne rauschfreier als alle meine Vergleichsantennen, aber auch das Signal war immer geringer als auf den anderen Antennen. Es ist ein schöner Gedanke aber in punkto Wirkungsgrad ist jeder Verfügbare Draht schlichtweg besser. Es kann natürlich sein das andere Bäume zu einem anderen Ergebnis führen.

 

Also einfach mal ausprobieren . . .

 

73 de Robert

(DJ3KJ)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese  Seite  enthält  Aussagen ,  welche  falsch ,  richtig ,  oder  halb  wahr  sind .  Bestimmte  Farbkombinationen  und  oder  Schwarzweißkontraste  können  Epilepsie ,  Übelkeit  sowie  das  Bedürfnis  hervorrufen ,  komische  Sachen  mit  Drähten  und Bäumen  zu  machen  oder  auch  nicht .  Aber  in  keinem  Fall  bin  ich  für  irgendwas  davon  haftbar  zu  machen  !